facebook Twitter
pic1

Partner

RuV
Uvex
Marstall Premium Pferdefutter
Equistro
horsetelex

Veranstaltungen

Süd-Termine

Südpferde-App

Südpferde-App Die kostenfreie Südpferde App mit Süd-News, allen Terminen, Auktionspferden und vielem mehr.
» itunes appstore » Google Play Appstore
1. März 2016

Schmuckstücke auf der Pferd International in München


Die Kollektion der vierbeinigen Schmuckstücke wird 22 Pferde im Alter von vier bis acht Jahren umfassen. Vom Rohdiamanten über solide Schleifensammler bis zum künftigen Sportcrack: Die Kollektion ist breit gefächert und bietet sowohl für Spring- und Dressurreiter hoch interessante Pferde. Ab dem 4. April sind die Pferde mit ihren Daten und Videos online auf www.suedpferde.de. Ihre Boxen in München beziehen die Vierbeiner am 26. April 2016. Ab diesem Tag kann die Kollektion in den Stallungen und in der täglichen Arbeit unter den Auktionsreitern begutachtet und nach vorheriger Anmeldung getestet werden. Von allen 22 Pferden der Kollektion liegen selbstverständlich auch Tüv-Unterlagen vor die mit den Tierärzten vor Ort oder selbstverständlich mit dem eigenen Tierarzt besprochen werden können. Verbunden mit dem Kauf über die Verbandsauktion ist die fachlich kompetente Beratung durch das Auktionsteam.



Zur Sondervorstellung mit „Angrillen“ wird am 30. April 2016 um 16 Uhr in die Olympia-Reithalle eingeladen. Am Auktionstag wird die Kollektion um 16 Uhr noch einmal präsentiert. Um 19 Uhr beginnt der Show-Akt mit Verleihung der Schmuckstücke-Awards an verdiente Persönlichkeiten aus der Reit- bzw. Zuchtszene. Show-Auftritte leiten in die Auktion, die um 20 Uhr beginnt über. Anschließend laden die Süddeutschen Pferdezuchtverbände zur großen Reiterparty in die Olympia-Halle ein! Mehr Informationen zur Auktion unter www.suedpferde.de



Wer die Veröffentlichung der Kollektion nicht erwarten kann, hat die Möglichkeit sich direkt mit Auktionsleiter Roland Metz, der die Kollektion in einer über 2000 Kilometer umfassenden Rundreise von Bayern bis Brandenburg-Anhalt ausgewählt hat, in Kontakt (Mobilnummer +49 (0) 171/4364651) zu treten um Infos aus erster Hand zu erhalten.