facebook Twitter
pic1

Partner

RuV
Uvex
Marstall Premium Pferdefutter
Equistro
horsetelex

Veranstaltungen

Süd-Termine

Südpferde-App

Südpferde-App Die kostenfreie Südpferde App mit Süd-News, allen Terminen, Auktionspferden und vielem mehr.
» itunes appstore » Google Play Appstore
20. November 2015

Süddeutsche Hengsttage: Neues Hallenkonzept und geänderter Zeitplan


Wichtige Neuerungen erwarten dieses Jahr vor allem die Besucher in München. Das angekündigte neue Raumkonzept der Körhalle hat seitens der Behörden grünes Licht für die Umsetzung bekommen. Künftig werden die Zuschauer komplett auf der den Stallungen zugewandten Seite der Olympia-Reithalle sitzen. Die Vorführfläche für die Hengste ist im Januar auf ca. 20x40 Meter vergrößert und läuft an einer langen Seite direkt an der Hallenbande entlang. Dies und ein neu geschaffenes Vorbereitungseck gibt den Hengsten die Chance sich in Ruhe an die Atmosphäre in der Halle zu gewöhnen. Neu im Angebot für Zuschauer sind dieses Jahr vier Reihen mit Comfortsitzen. Diese befinden sich etwas erhöht zwischen den VIP-Tischen bzw. vor der eingebauten Tribüne an der langen Seite.



Der Kartenvorverkauf für die 13. Süddeutschen Hengsttage beginnt am 11. November 2015 und wird direkt von der veranstaltenden Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH in Leutershausen geleistet. Karten können mit dem Bestellformular auf www.suedpferde.de per E-Mail karten@suedpferde.de oder Fax 09823/9242589 bestellt werden. Die Telefon-Hotline lautet: +49 (0) 151/54169382 und ist an Werktagen von 10 bis 19 Uhr besetzt.



Neuerungen im Körablauf



Änderungen hat auch der Ablauf der Körung erfahren: Am Mittwoch, dem 27. Januar 2016, findet um 16 Uhr das Freispringen der Dressurhengste statt. Zu diesem Freispringen ist der Eintritt frei. Am Donnerstag beginnt der Tag um 9 Uhr mit der Präsentation der Köraspiranten auf dem harten Boden. Ab 13 Uhr steht das Freilaufen der Dressurhengste auf dem Programm und ab 16.30 Uhr das Freilaufen der Springhengste.



Der Körtag, am Freitag, dem 29. Januar 2016, startet mit dem longieren der Dressurhengste und bereits in den anschließenden Schrittringen werden die Körurteile verkündet. Ab 14 Uhr steht das Freispringen der Springhengste, die ab 2016 nicht mehr longiert werden, mit Verkündung der Körurteile auf dem Programm. Um 20 Uhr wird zum Gala-Abend mit der Präsentation des Diamant-Hengstes, der Verkündung des Prämienlotes 2016 sowie der Präsentation von Top-Vererbern der DSP-Stationen und einem großartigen Show-Programm eingeladen.



Auftakt am Auktionstag ist um 11 Uhr die feierliche Ehrung der im Prämienlot stehenden Hengste und ihrer  Züchter. Ihr folgt die Abschiedsparade der verkäuflichen Hengste und nach der Mittagspause um 14 Uhr beginnt die Hengstauktion mit Hendrik Schulze Rückamp am Pult. Detaillierter Zeitplan und weiteren Informationen zum Kartenverkauf