facebook Twitter
pic1

Partner

RuV
Uvex
Marstall Premium Pferdefutter
Equistro
horsetelex

Veranstaltungen

Süd-Termine

2. Dezember
DSP-Freispringchampionat in Ellwangen

 

23. bis 26. Januar 2019
Hengsttage des Deutschen Sportpferdes in München

 

 

Südpferde-App

Südpferde-App Die kostenfreie Südpferde App mit Süd-News, allen Terminen, Auktionspferden und vielem mehr.
» itunes appstore » Google Play Appstore
20. April 2018

Süddeutsches Championat des Freizeitpferdes und –ponys in München-Riem am 30. Juni 2018

Am 30. Juni 2018 findet auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem erstmalig das Süddeutsche Championat des Freizeitpferdes/-ponys in Kooperation mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN), der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (AGS), dem Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V. und dem Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e.V. statt.
Bereits seit 2009 wird dieses für alle Pferde- und Ponyrassen interessante Championat auf Bundesebene von der FN ausgerichtet. Durchgeführt als WBO-Veranstaltung, d.h. Turnierpferdeeintrag bei der FN und Reitvereinszugehörigkeit des Reiters sind nicht nötig, fragt der Wettbewerb doch die vielseitige Veranlagung der Pferde und Ponys ab. Insbesondere die beim Käufer so erwünschten Merkmale wie Charakter, Geländeeignung und Rittigkeit werden hier überprüft. Die fünf Wettbewerbsteile sind eine Rittigkeitsaufgabe, ein Fremdreitertest, die Grundgangartenüberprüfung im Gelände in der Gruppe, ein Geländeritt mit drei festen Hindernisse und Wasserdurchritt sowie eine gerittene Gehorsamsaufgabe. 
 
 
 
Im Jahr 2018 wird das Süddeutsche Championat des Freizeitpferdes und -ponys analog zum bundesweiten Championat im Rahmen eines Pilotprojektes als Leistungsprüfung für verschiedene Rassen bzw. Geschlechter anerkannt. So wird bei positiver Teilnahme (Gesamtpunkte mind. 65, kein Teil-Wettbewerb unter 5,0) die Leistungsprüfung für Stuten der Rassen New Forest Pony und Connemara Pony, sowie für Stuten und Hengste der Rassen Welsh Pony und Cob (für Hengste nur für den Einsatz innerhalb der eigenen Rasse), Tinker, Fjordpferd und Leonharder anerkannt. Teilnehmen dürfen alle 4-jährigen und älteren Pferde und Ponys (ab 128 cm Stockmaß), wobei der Titel des Südchampions an das beste Pferd/Pony der teilnehmenden 4- bis 7-jährigen Pferden bzw. Ponys mit Zuchtbescheinigung eines AGS-Anschlussverbandes bzw. mit aktueller Zuchtbucheintragung in einem AGS-Anschlussverband vergeben wird.

 

 

Ausschreibung

 

Nennformular

Süddeutsches Breitensportfestival

Eine Premiere bei schönem Wetter, bestens gelaunten Teilnehmern und einer großen Rassevielfalt feierte das 1. Süddeutsche Breitensportfestivals der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände (AGS) am 8. und 9. Juni im fränkischen Gunzenhausen. Das Wettbewerbs-angebot umfasste neben einer Championatsprüfung für vier- bis siebenjährige Freizeitpferde, Fun-Trails, Eignungswettbewerbe und für den Reiternachwuchs diverse Führzügelklassen. Im Championatswettbewerb kürte das Richterteam bestehend aus Bruno Six, Kurt Vicedom, Inka Diener und Alfred Bierlein die siebenjährige Shewana mit knappem Vorsprung zur ersten Süddeutschen Championesse der Freizeitpferde. Die mit einer tollen Bergauf-Galoppade ausgestattete Tinkerstute begeisterte auch die Fremdreiterin, keine geringere als die Championats- und Auktionsreiterin Nicole Zintl aus Herbrechtingen, die für Shewana die höchste Rittigkeitsnote mit 8,5 vergab. Die von Katrin Himmelseher vorgestellte Scheckstute stammt aus der Zucht von Heike Lauger aus Mauk, die auch stolze Besitzerin der Championesse ist. Tageshöchstnoten erhielt Shewana in der Rittigkeitsaufgabe sowie in der abschließenden Gehorsamsaufgabe des aus vier Teilen bestehenden Wettbewerbs. Für den Gehorsam vergab das Richterteam eine 9,5! Auf Platz zwei folgte mit einem etwas kleineren Stockmaß der ebenfalls siebenjährige Konik-Wallach Mazur der von seiner Besitzerin Ina Schirweit aus Schwindegg vorgestellt wurde. Der Mausfalbe erhielt in der Springwilligkeit eine glatte 9,0 und in der Gehorsamsaufgabe eine 9,3! Mit hohen Noten glänzte der Vize-Champion auch in den Einzelnoten des Gruppen-Geländerittes. Der Modul-Naziak-Sohn stammt aus der Zucht von Ingrid Hahnke aus Heimberg. Auf Platz drei platzierte sich ein Warmblüter: Die erst vierjährige Halimay-Go-Tochter Midnight’s Renesmee kämpfte sich mit zahlreichen Teilprüfungsnoten im hohen 7er und 8er-Bereich auf den dritten Platz vor. Vorgestellt wurde die qualitätsvolle Stute von Antje Kurz aus Estenfeld. Züchterin und Besitzerin der schwarzbraunen in Bayern gezogenen Stute ist Gabriele Mitnacht. Von den neun platzierten Teilnehmern in der Championatsprüfung zählten allein fünf Pferde zum Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde- und Spezialrassen, der allein 72 verschiedene Rassen betreut. Dessen Zuchtleiterin Claudia Sirzisko, die gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Abteilung Kleinpferde der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände, Wolfgang Kühlechner und Hausherr Horst Schwarz die Turnierleitung übernommen hatten, zeigte sich mit dem Championat zu frieden. „Der Reiterhof Altmühlsee bot allerbeste Bedingungen für das Festival. Die Teilnehmer hatten viel Spaß und es war erstaunlich wie viel die Pferde innerhalb den zwei Turniertagen dazu lernten. Lediglich mehr Teilnehmer hätten wir uns gewünscht“, so das Fazit der Zuchtleiterin. Auch Wolfgang Kühlechner zog eine positive Bilanz: „Es war ein schöner Event. Der Anfang ist gemacht! Wir werden uns bis zum nächsten Jahr weitere Gedanken machen und das Süddeutsche Breitensportfestival weiter entwickeln“. Dank der großzügigen Unterstützung des Festivals durch die Firma Marstall-Pferdefutter und der Nürnberger Versicherungsagentur Ramsenthaler konnten sich alle Teilnehmer der WBO-Wettbewerbe über schöne Ehrenpreise und ein Willkommens-Geschenk freuen!
> Gesamtergebnisse Süddt. Breitensportfestival - alle Prüfungen
> Ergebnis Prüfung Nr. 9 Einzelnoten
> Ergebnis Prüfung Nr. 9 - Süddt. Freizeitpferdechampionat
> Ergebnis Prüfung Nr. 8
> Ergebnis Prüfung Nr. 8
> Ergebnis Prüfung Nr. 6
> Ergebnis Prüfung Nr. 1
> Ausschreibung Breitensportfestival
> WBO-Nennungsformular
> Zeitplan
> Teilnehmerliste
> Pferdeliste