facebook Twitter
pic1

Partner

RuV
Uvex
Marstall Premium Pferdefutter
Equistro
AG Süddeutscher Hengsthalter
Horse-Gate
Reiterjournal
horsetelex

Veranstaltungen

Süd-Termine

26./27. August
Süd-Shetty-Weekend Ansbach

30. August bis
3. September

Bundeschampionate Warendorf

23. September
DSP-Fohlenauktion Last Chance
Darmstadt-Kranichstein

 

Südpferde-App

Südpferde-App Die kostenfreie Südpferde App mit Süd-News, allen Terminen, Auktionspferden und vielem mehr.
» itunes appstore » Google Play Appstore

Süd-News


17. August 2017

Zwischenstand der PSA-Tour nach Oberderdingen

Hier finden Sie den aktuellen Zwischenstand.
> Zwischenstand PSA-Tour nach Oberderdingen

17. August 2017

Europameisterschaft Vielseitigkeit: Sieben DSP-Pferde am Start

Heute beginnen die Europameisterschaften der Vielseitigkeitsreiter im polnischen Strzegom und die Deutschen Sportpferde und ihre Verbände sind mit sieben Pferden gut vertreten: Allen voran der Titelverteidiger, Michael Jung und seine mit WM-Medaillen dekorierte Deutsche Sportpferde-Stute FischerRocana FST, sind fit und werden morgen ihren ersten Start im Dressurviereck haben. Mit der Tochter des Marbacher Landbeschälers Ituango xx aus einer Mutter von Carismo aus der Zucht von Mirko Glotz in Schönberg hat Jung drei Mal in Folge die vier Sterne Vielseitigkeit in Kentucky gewonnen.

 

Komplett auf Deutsche Sportpferde setzt Österreich welches mit zwei Reiterinnen am Start ist: Margit Appelt sitzt auf dem Sohn des Neustädter Leistungsvererbers Kolibri aus einer Mutter von Pablo abstammenden Space Jet aus der Zucht von Klaus-Peter Krone in Dannefeld und ihre Kollegin Katrin Kohddam-Hazarati sattelt die Canterbury/Ferman-Tochter Cosma aus der Zucht der Agrarprodukt und Handels GmbH in Kalbsrieth. Kurfürstin abstammend vom Moritzburger Landbeschäler Carpalo aus einer Mutter von Frederick geht für Russland unter Aleksandr Markov an den Start. Züchter der 13jährigen Stute ist C. Millert aus Augustentburg.

Die Spanierin Cristina Pinedo Sendagorta setzt auf ihre 16jährige Tochter des ehemaligen Starverbers des Gestüts Birkhof Heraldik xx aus einer Mutter von Fierant xx. Und wie es die Abstammung bereits andeutet, ist Helena XII eine Stute aus Baden-Württemberg. Für Italien sattelt Matti Luciani den Deutschen Sportpferdewallach Leopold K, ein Sohn des Neustädter Landbeschälers Levistano aus einer Mutter von Askari aus der Zucht des Landwirtschaftsbetrieb Bernd Kreinbring aus Panketal. Und auch Großbritannien hat ein Deutsches Sportpferd aus Baden-Württemberg im Team: Kristina Cook sattelt den Balou du Rouet/Stan the man xx-Sohn Billy the Red aus der Zucht von Dr. Michaela Weber-Herrmann in Münster.

 

15. August 2017

Super EM-Auftakt für DSP in Roosendal: Zwei Mal Gold, drei Mal Silber

Mit insgesamt jeweils drei Medaillen kehrten die beiden DSP-Pferde First Lady und Fierro von der Europameisterschaft der U21 Reiter aus dem niederländischen Roosendaal nach Hause. Anna-Christina Abbelen gewann mit der Württembergerstute First Lady (v. Florencio I /Donnerhall; Zü. Daniela Dolensky) in der Wertung der Jungen Reiter Mannschaftsgold. In den Einzelwettkämpfen holte das Paar zwei Mal die Silbermedaille!

Und bei den Junioren setzte Linda Erbe auf den Fürst Wettin-Sohn Fierro (v. Fürst Wettin/Eskadron; Zü.: Häusliche Krankenpflege Vierlinden): Das Paar gewann ebenso mit dem deutschen Team Mannschaftsgold und belegte in der Einzelwertung den Bronzeplatz und holte in der abschließenden Kür noch eine Silbermedaille! Eine optimale Ausbeute, wir sind gespannt wie es am Wochenende im polnischen Strzegom bei der Europameisterschaft der Vielseitigkeit für die DSP-Pferde weiter geht.

11. August

Zwei Mal EM-Mannschaftsgold für DSP-Pferde in Roosendaal

Bei den Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter im niederländischen Roosendaal haben sowohl die Junioren als auch die Jungen Reiter die Goldmedaille in der Mannschaftswertung gewonnen! In beiden Mannschaften saß jeweils eine Reiterin auf einem Deutschen Sportpferd: Bei den Junioren belegte Linda Erbe auf dem Deutschen-Sportpferdewallach Fierro, ein Sohn des Fürst Wettin aus einer Mutter von Eskadron aus der Zucht der Häuslichen Krankenpflege in Vierlinden, in der Ranking Platz vorläufig Platz vier und mit dem deutschen Team Platz 1.

 

Bei den Jungen Reiterin sitzt Anna-Christina Abbelen auf First Lady, einer Württembergerstute von Florenico I/Donnerhall aus der Zucht von Daniela Dolensky. Mit 74% setzte sich Abbelen in der vorläufigen Einzelwertung auf den ersten Platz und leistete einen hervorragenden Beitrag für die Goldmedaille des Deutschen Teams der Jungen Reiter!

8. August 2017

Stutenschau für zweijährige DSP-Stuten

Im bayerischen Karpfham findet erstmals eine Stutenschau für zweijährige Deutsche Sportpferdestuten am 2. September statt.

Anbei finden Sie weitere Informationen und die Ausschreibung. Meldeschluss ist am 11. August.

> Infos zur Veranstaltung
> Ausschreibung
> Anmeldeformular

8. August 2017

Deutsches Sportpferd: Umfrage für unsere Kunden und Züchter

Wie zufrieden sind unsere Züchter mit der AGS und der Vermarktungs GmbH? Zahlt sich die Kooperation von Verbänden aus Sicht der Züchter aus? Diesen Fragen geht die Studentin der Pferdewissenschaften an der Uni Giessen, Michelle Spinelli, in ihrer Masterarbeit nach.

Hier geht's zur Umfrage

https://surveys.hrz.uni-giessen.de/limesurvey/index.php/953895?lang=de

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Antworten bis zum 25. August 2017!


 

8. August 2017

Auswahltermine für DSP-Körungen 2017

Langsam wird es ernst für den männlichen Teil des Geburtsjahrgangs 2015. Und viele Pferdebesitzer treibt die Frage um wie die Chancen um den hoffnungsvollen Nachwuchs hinsichtlich Körvorbereitung und Perspektive als künftiger Vererber stehen. Hier sind die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH durch Geschäftsführer Roland Metz, sowie die DSP-Verbände gerne bereits im Vorfeld bei Fragen rund um das Management behilflich.

Ist die Entscheidung pro Körung gefallen, bieten sich zwei Möglichkeiten an: Die DSP-Körung in Neustadt-Dosse am vom 24. bis 25. November 2017 sowie die Hengsttage des Deutschen Sportpferdes vom 24. bis 26. Januar 2018 auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Auf beiden Körplätzen werden für die Vermarktung Auktionen für gekörte und nicht gekörte Hengste angeboten.

Die Anmeldungen für die Vorbesichtigung für beide Körplätze ist direkt bei ihrem DSP-Verband (siehe Kasten) vorzunehmen. Erst ab Zulassung ist für die Körung in Neustadt-Dosse der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt bzw. in München die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH ihr direkter Ansprech- und Vertragspartner.Langsam wird es ernst für den männlichen Teil des Geburtsjahrgangs 2015. Und viele Pferdebesitzer treibt die Frage um wie die Chancen um den hoffnungsvollen Nachwuchs hinsichtlich Körvorbereitung und Perspektive als künftiger Vererber stehen. Hier sind die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH durch Geschäftsführer Roland Metz, sowie die DSP-Verbände gerne bereits im Vorfeld bei Fragen rund um das Management behilflich.

Ist die Entscheidung pro Körung gefallen, bieten sich zwei Möglichkeiten an: Die DSP-Körung in Neustadt-Dosse am vom 24. bis 25. November 2017 sowie die Hengsttage des Deutschen Sportpferdes vom 24. bis 26. Januar 2018 auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem. Auf beiden Körplätzen werden für die Vermarktung Auktionen für gekörte und nicht gekörte Hengste angeboten.

Die Anmeldungen für die Vorbesichtigung für beide Körplätze ist direkt bei ihrem DSP-Verband (siehe Kasten) vorzunehmen. Erst ab Zulassung ist für die Körung in Neustadt-Dosse der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt bzw. in München die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH ihr direkter Ansprech- und Vertragspartner.



2. August 2017

DSP triumphiert beim ersten Hauptstadtturnier in Berlin

Das war ein Wochenende für die Deutschen Sportpferde bei der Premiere der Global Champions Tour in Berlin. Im Hauptspringen dieser internationalen Tour belegte die Deutsche Meisterin Simone Blum mit DSP Alice einen überragenden zweiten Platz hinter Christian Ahlmann mit Codex one. Der Lohn für die super Auftritte von Simone Blum und DSP Alice (v. Askari/Landrebell; Zü.: Ralf Mewes) in Balve und Berlin: Das Paar wurde heute von Bundestrainer Otto Becker als Reservepaar für die Europameisterschaft in Göteburg nominiert!

 

Und am Sonntag endete das Hauptspringen, das Championat von Berlin, auch mit einem Sieg der Deutschen Sportpferde: Christian Ahlmann galoppierte auf Colorit, dem Württemberger von Coriano - Capitol aus der Zucht von Hans-Dieter Weimer, im Besitz von Klaus Isaak und züchterisch im Einsatz auf dem Gestüt Birkhof in Donzdorf, zum Sieg.

 

Auch die Premiere der Global Jumping Foals, eine gemeinsame Fohlenauktion des Holsteinischen und Westfälischen Zuchtverbandes sowie den Süddeutschen Pferdezuchtverbänden schloss mit einem hervorragenden Ergebnis ab. Für die Deutschen Sportpferdefohlen konnte folgende Preise erzielt werden:

Like Emerald v. Diamant de Semilly/Leandro, Aussteller Dr. Wolf-Dieter Wagner - 16.000 Euro

Pro Olympia GE v. Big Star/Cornet Obolensky; Aussteller: Gestüt Elstertal - 23.000 Euro

I'm the Mans Man v. I'm special de Muze/Diarado; Aussteller: Frank Timmreck - 17.000 Euro

Viva la Vidao v. Van Gogh/Cornet Obolensky; Aussteller: Mareen und Gabor Hanke - 15.000 Euro

 

Alle Fohlen fanden hoch interessante neue Besitzer: Like Emerald ging an einen international aktiven Springreiter, Pro Olympia GE sicherte sich Schauspieler Heino Ferch, I'm the Mans Man steht nun im Besitz von Jessica Kürten und Viva la Vida ging an eine Nachwuchsspringreiterin aus Berlin.



Weitere News aus 2017: